.Sure 77 | Die Davongesandten |
< zurück
    Ahmadeyya Rudi Paret M. A. Rassoul Azhar  
  1 Bei denen, die gute Gedanken in die Herzen senden, Bei denen, die einer nach dem andern (in Stößen) gesandt werden, Bei den Windstößen, die einander folgen ; Bei den zum Wohl der Menschen herabgesandten Versen!  
  2 Und bei den stürmischen Wallungen, die stürmischen, bei denen, die daherstürmen, und bei den Stürmen, die durcheinander wirbeln ; Bei den Versen, die die Irrlehre heftig angreifen und stürzen!  
  3 Und bei den Kräften, die stets (die Wahrheit) verbreiten, bei den (Engeln), die stets (die Wolken) verbreiten und bei den (Engeln), die stets (die Wolken) verbreiten Bei den Versen, die die Wahrheit und die Rechtleitung verbreiten!  
  4 Und dann zwischen (Gut und Böse) unterscheiden, und dann zwischen (Gut und Böse) unterscheiden und zwischen (Gut und Böse) unterscheiden Bei den Versen, die zwischen wahr und unwahr eindeutig unterscheiden!  
  5 Und dann die Ermahnung überall tragen, und dann den (Menschen) eine Mahnung zustellen, und die Ermahnung überall hinabtragen , Bei den Versen, die Ermahnung unterbreiten  
  6 Zu entschuldigen oder zu warnen. zur Entschuldigung oder Warnung! um zu entschuldigen oder zu warnen! als Verweis und Warnung!  
  7 Wahrlich, was euch verheißen ward, muß sich erfüllen. Was euch angedroht wird, wird bestimmt (über euch) kommen. Wahrlich, was euch verheißen wird, wird bestimmt in Erfüllung gehen : Das euch Angedrohte wird gewiß eintreffen.  
  8 Wenn dann die Sterne erlöschen Wenn dann die Sterne zum Erlöschen gebracht werden (tumisat), dann, wenn die Sterne erlöschen Wenn die Sterne erlöschen  
  9 Und (die Pforten des) Himmels sich öffnen, der Himmel Spalten bekommt und der Himmel sich öffnet , und der Himmel sich spaltet,  
  10 Und wenn die Berge hinweggeblasen sind und die Berge hinweggeblasen werden, und wenn die Berge hinweggeblasen sind wenn die Berge weggeblasen werden,  
  11 Und die Gesandten zu ihrer vorbestimmten Zeit gebracht werden - und für die Gesandten der Termin festgesetzt wird (damit sie über ihre Gemeinschaft Zeugnis ablegen)! und die Gesandten zu ihrer vorbestimmten Zeit gebracht werden. wenn die Gesandten Zeugentermine erhalten.  
  12 Für welchen Tag sind (diese Geschehnisse) aufgeschoben worden? Zu was für einem Tag wird ihnen die Frist gesetzt? Für welchen Tag sind (diese Geschehnisse) aufgeschoben worden? Bis zu welchem Tag wird die Frist aufgeschoben?  
  13 Für den Tag der Entscheidung. Zum Tag der Entscheidung. Für den Tag der Entscheidung. Bis zum Tag der Entscheidung!  
  14 Und wie kannst du wissen, was der Tag der Entscheidung ist! - Aber wie kannst du wissen, was der Tag der Entscheidung ist? Und wie kannst du wissen, was der Tag der Entscheidung ist? Woher weißt du, was der Tag der Entscheidung ist?  
  15 Wehe an jenem Tag den Leugnern! Wie schlecht ist es an jenem Tag um diejenigen bestellt, die (unsere Botschaft) für Lüge erklären! Wehe an jenem Tag den Leugnern! Wehe den Leugnern an diesem Tag!  
  16 Haben Wir nicht die Früheren vernichtet? Haben wir nicht die früheren (Generationen) zugrunde gehen lassen? Haben Wir nicht die Früheren vernichtet , Haben Wir nicht die früheren Völker vernichtet,  
  17 Nun lassen Wir die Späteren ihnen folgen. Hierauf lassen wir ihnen die späteren (Generationen) folgen. alsdann ihnen die späteren folgen lassen? und ihnen die späteren folgen lassen?  
  18 So verfahren Wir mit den Schuldigen. So verfahren wir mit den Sündern. So verfahren Wir mit den Schuldigen. So verfahren Wir mit den Frevlern.  
  19 Wehe an jenem Tag den Leugnern! Wie schlecht ist es an jenem Tag um diejenigen bestellt, die (unsere Botschaft) für Lüge erklären! Wehe an jenem Tag den Leugnern! Wehe den Leugnern an diesem Tag!  
  20 Schufen Wir euch nicht aus einer verächtlichen Flüssigkeit, Haben wir euch nicht aus verächtlichem Wasser geschaffen? Schufen Wir euch nicht aus einer verächtlichen Flüssigkeit , Haben Wir euch nicht aus verächtlichem Wasser (dem Sperma) erschaffen,  
  21 Die Wir an sichere Stätte brachten, Hierauf taten wir es in einen festen Behälter (qaraar makien) die Wir dann an eine geschützte Bleibe brachten das Wir an einen sicheren Ort brachten  
  22 Für eine bewußte Frist? bis zu einer bestimmten Frist. für eine bestimmte Fügung? für eine bestimmte Zeit?  
  23 So bemaßen Wir. Wie trefflich ist Unsere Bemessung! So setzen wir das Maß fest. Und wie trefflich ist unsere Bemessung! So setzten Wir das Maß fest. Wie trefflich ist Unsere Bemessung! Wir konnten es, sind Wir doch die Könner!  
  24 Wehe an jenem Tag den Leugnern! Wie schlecht ist es an jenem Tag um diejenigen bestellt, die (unsere Botschaft) für Lüge erklären! Wehe an jenem Tag den Leugnern! Wehe an diesem Tag den Leugnern!  
  25 Haben Wir die Erde nicht gemacht, zu halten Haben wir nicht die Erde zur Aufnahme (kifaat) bestimmt Haben Wir die Erde nicht zu eurer Aufnahme gemacht Haben Wir nicht die Erde aufnahmefähig gemacht  
  26 Die Lebenden und die Toten? für Lebendige und Tote, für die Lebenden und die Toten für Lebende und Tote?  
  27 Und Wir setzten in sie hohe Berge und gaben euch süßes Wasser zu trinken. und auf ihr hohe feststehende (Berge) gemacht und euch frisch schmeckendes (furaat) Wasser zu trinken gegeben? und auf sie hohe Berge gesetzt und euch wohlschmeckendes Wasser zu trinken gegeben? Haben Wir nicht darauf feste, hochragende Berge gesetzt und euch wohlschmeckendes Süßwasser zu trinken gegeben?  
  28 Wehe an jenem Tag den Leugnern! Wie schlecht ist es an jenem Tag um diejenigen bestellt, die (unsere Botschaft) für Lüge erklären! Wehe an jenem Tag den Leugnern! Wehe an diesem Tag den Leugnern!  
  29 "Gehet nun hin zu dem, was ihr nicht glaubtet. "(An die Sünder ergeht dann die Aufforderung:) ""Begebt euch an den Ort (der Höllenstrafe), den ihr (zeitlebens) für Lüge erklärt habt!" """Geht nun hin zu dem, was ihr verleugnet habt." "Geht in die Hölle, die ihr geleugnet habt!  
  30 Gehet hin zu einem Schatten, der drei Wandlungen hat, Begebt euch in einen (höllischen) Schatten mit drei Verzweigungen (schu`ab), Geht hin zu einem Schatten, der drei Verzweigungen hat , Geht zur dreifach verzweigten Rauchwolke der Hölle!  
  31 Der keine Erleichterung bietet noch vor der Flamme schützt." "der nicht (wirklich) Schatten spendet und vor dem Lodern (des Höllenfeuers) nicht schützt! """ "der weder Schatten spendet noch vor der Flamme schützt.""" Weder spendet sie Schatten, noch schützt sie gegen die Flammen."  
  32 Siehe, sie wirft Funken empor gleich Türmen, Es sprüht Funken (so groß) wie ein Schloß, Siehe, sie (die Hölle) wirft Funken gleich den Türmen eines Palastes empor , Sie sprüht Funken und ist so enorm wie ein Schloß,  
  33 Als wären sie Kamele von hellgelber Farbe. die aussehen, wie falbe Kamele. als wären sie Kamele von hellgelber Farbe. als wären die Funken gelb-schwarze Kamele.  
  34 Wehe an jenem Tag den Leugnern! Wie schlecht ist es an jenem Tag um diejenigen bestellt, die (unsere Botschaft) für Lüge erklären! Wehe an jenem Tag den Leugnern! Wehe an diesem Tag den Leugnern!  
  35 Das ist ein Tag, da sie nicht (fähig sein werden zu) sprechen, Das ist der Tag, an dem sie nichts (zu ihrer Rechtfertigung) zu sagen haben, Das ist ein Tag, an dem ihnen die Sprache versagt. Das ist der Tag, an dem sie nicht sprechen können.  
  36 Noch wird ihnen erlaubt sein, Entschuldigungen vorzubringen. und an dem ihnen nicht erlaubt wird, Entschuldigungen vorzubringen. Es wird ihnen nicht erlaubt sein, Entschuldigungen vorzubringen. Ihnen wird nicht erlaubt zu sprechen, um sich zu entschuldigen.  
  37 Wehe an jenem Tag den Leugnern! Wie schlecht ist es an jenem Tag um diejenigen bestellt, die (unsere Botschaft) für Lüge erklären! Wehe an jenem Tag den Leugnern! Wehe an diesem Tag den Leugnern!  
  38 "Dies ist der Tag der Entscheidung. Wir haben euch und die Früheren versammelt. "(Und zu ihnen wird gesagt:) ""Das ist der Tag der Entscheidung. Wir haben euch und die früheren (Generationen zum Gericht) versammelt." Dies ist der Tag der Entscheidung. Wir haben euch und die Früheren versammelt. "Das ist der Tag der Entscheidung. Wir haben euch und die Früheren versammelt.  
  39 Habt ihr nun eine List, so brauchet sie wider Mich." "Wenn ihr nun eine List (zu eurer Verfügung) habt, dann wendet sie gegen mich an!""" Habt ihr nun eine List, so setzt eure List gegen Mich ein. Wenn ihr eine List kennt, um Meiner qualvollen Strafe zu entweichen, so greift doch zur List!"  
  40 Wehe an jenem Tag den Leugnern! Wie schlecht ist es an jenem Tag um diejenigen bestellt, die (unsere Botschaft) für Lüge erklären! Wehe an jenem Tag den Leugnern! Wehe an diesem Tag den Leugnern!  
  41 Die Gerechten werden inmitten von Schatten und Quellen sein, Die Gottesfürchtigen (dagegen) befinden sich (dereinst) im Schatten (von Bäumen) und an Quellen Die Gottesfürchtigen werden inmitten von Schatten und Quellen sein Die Frommen werden sich des Schattens und der Quellen erfreuen  
  42 Und Früchten, wie sie sich wünschen. und (in Reichweite von köstlichen) Früchten, (allem möglichen) wonach sie Lust haben. und Früchten, welche sie sich wünschen. sowie der Früchte, die sie begehren.  
  43 "Esset und trinkt in Gesundheit, um dessentwillen, was ihr getan." "(Zu ihnen wird gesagt:) ""Eßt und trinkt und laßt es euch wohl bekommen (hanie§an)! (Ihr erhaltet das alles zum Lohn) für das, was ihr (in eurem Erdenleben) getan habt. """ """Esset und trinkt in Gesundheit um dessentwillen, was ihr getan habt.""" "Eßt und trinkt und laßt es euch wohl bekommen! Das ist die Belohnung für die guten Werke, die ihr verrichtet habt."  
  44 So fürwahr lohnen Wir denen, die Gutes tun. So vergelten wir denen, die fromm sind (al-muhsiniena). Wahrlich, so belohnen Wir diejenigen, die Gutes tun. So belohnen Wir die Rechtschaffenen, die gute Werke verrichten.  
  45 Wehe an jenem Tag den Leugnern! Wie schlecht ist es an jenem Tag um diejenigen bestellt, die (unsere Botschaft) für Lüge erklären! Wehe an jenem Tag den Leugnern! Wehe an diesem Tag den Leugnern!  
  46 "Esset und ergötzt euch (auf Erden) eine kleine Weile. Gewiß, ihr seid die Schuldigen." (Ihr aber) eßt (und trinkt) und genießet (euer Dasein noch) ein wenig! Ihr seid Sünder (und werdet eurer Strafe nicht entgehen). """Esset und ergötzt euch eine kleine Weile. Gewiß, ihr seid die Sünder.""" Den Frevlern wird gesagt: "Eßt und genießt kurz auf Erden! Ihr seid gottlose Verbrecher."  
  47 Wehe an jenem Tag den Leugnern! Wie schlecht ist es an jenem Tag um diejenigen bestellt, die (unsere Botschaft) für Lüge erklären! Wehe an jenem Tag den Leugnern! Wehe an diesem Tag den Leugnern!  
  48 Und wenn zu ihnen gesprochen wird: "Beuget euch!", sie beugen sich nicht. "Und wenn zu ihnen gesagt wird: ""Verneigt euch (in Anbetung vor Gott)!"", verneigen sie sich nicht." "Und wenn zu ihnen gesprochen wird: ""Beugt euch!"", beugen sie sich nicht." Wenn ihnen gesagt wird: "Verneigt euch vor Gott und betet!", verneigen sie sich nicht.  
  49 Wehe an jenem Tag den Leugnern! Wie schlecht ist es an jenem Tag um diejenigen bestellt, die (unsere Botschaft) für Lüge erklären! Wehe an jenem Tag den Leugnern! Wehe an diesem Tag den Leugnern!  
  50 An welches Wort, nach diesem, wollen sie denn glauben? An was für eine weitere Verkündigung (hadieth) wollen sie denn glauben (nachdem sie diese koranische Offenbarung abgelehnt haben)? An welches Wort, nach diesem, wollen sie denn glauben? Wenn sie nicht an den Koran glauben, an welche Verkündigung wollen sie dann glauben?