.Sure 95 | Die Feige |
< zurück
    Ahmadeyya Rudi Paret M. A. Rassoul Azhar  
  1 Bei der Feige und dem Ölbaum, Bei den Feigen- und Ölbäumen, Beim Feigenbaum und beim Ölbaum Bei den Feigen und den Oliven!  
  2 Und bei dem Berg Sinai, beim Berg Sinai (Tuur Sienien) und beim Berge Sinai Beim Berg Sinai (Tûr Sinîn)!  
  3 Und bei dieser Stadt des Friedens, und bei dieser sicheren Ortschaft! und bei dieser sicheren Ortschaft! Und bei dieser sicheren Stadt!  
  4 Wahrlich, Wir haben den Menschen in schönstem Ebenmaß erschaffen. Wir haben doch (seinerzeit) den Menschen in bester Form geschaffen. Wahrlich, Wir haben den Menschen in bester Form erschaffen. Wir erschufen den Menschen in bester Gestalt.  
  5 (Wirkt er) dann aber (Böses), so verwerfen Wir ihn als den Niedrigsten der Niedrigen. Hierauf haben wir ihn (aber) in die niedrigste Tiefe zurückgebracht (? thumma radadnaahu asfala saafiliena), Alsdann haben Wir ihn in die niedrigste Tiefe zurückgebracht , Dann setzten Wir ihn auf die niedrigste Rangstufe herab.  
  6 Doch so sind die nicht, die glauben und gute Werke üben; denn ihrer ist unendlicher Lohn. ausgenommen diejenigen, die glauben und tun, was recht ist. Die haben einen nimmer endenden Lohn zu erwarten. (adschrun ghairu mamnuunin). ausgenommen (davon) sind diejenigen, die glauben und Gutes tun; ihnen wird ein unverkürzter Lohn zuteil sein. Ausgenommen sind die Gläubigen, die beim Glauben bleiben und gute Werke verrichten. Diesen steht der Lohn ununterbrochen und voll und ganz zu.  
  7 Wer kann also dich leugnen nach (diesem Wort) über das Weltgericht? Wie könntest du da noch das Gericht (das den Menschen angedroht ist) für Lüge erklären? Und was veranlaßt dich hernach, die Religion zu leugnen? Warum erklärt manch einer das Gericht am Jüngsten Tag für eine Lüge, nachdem die Allmacht Gottes außer Zweifel steht?  
  8 Ist Allah nicht der Größte der Richter? Ist es nicht Allah, der am besten entscheidet? Ist nicht Allah der gerechteste Richter? . Ist Gott nicht der gerechteste Richter?