.Sure 82 | Die Spaltung |
< zurück
    Ahmadeyya Rudi Paret M. A. Rassoul Azhar  
  1 Wenn der Himmel sich spaltet, Wenn (dereinst) der Himmel sich spaltet, Wenn der Himmel sich spaltet , Wenn sich der Himmel spaltet,  
  2 Und wenn die Sterne zerstreut sind, die Sterne (ihren Standort aufgeben und) sich (nach allen Richtungen) zerstreuen, und wenn die Sterne zerstreut sind, wenn die Sterne (herabstürzen und) sich zerstreuen,  
  3 Und wenn die Meere entströmen werden, die Meere über die Ufer treten und wenn die Meere über die Ufer treten , wenn die Meere wüten und alle Sperren sprengen,  
  4 Und wenn die Gräber aufgerissen sind, und die Gräber ausgeräumt werden, und wenn die Gräber ausgeräumt werden ; wenn die Gräber aufgewühlt werden,  
  5 Dann wird die Seele wissen, was sie getan und was sie unterlassen hat. bekommt einer zu wissen, was er früher (an guten Werken) getan, und was er versäumt hat. dann wird jede Seele wissen, was sie getan und was sie unterlassen hat. dann bekommt jede Seele zu wissen, was sie tat und was sie versäumte.  
  6 O Mensch, was hat dich kühn gemacht gegen deinen gnadenvollen Herrn, Du Mensch! Was hat dich hinsichtlich deines vortrefflichen Herrn betört (und zur Undankbarkeit verführt), O du Mensch! Was hat dich hinsichtlich deines Ehrwürdigen Herrn betört , O Mensch! Warum hast du dich in deinem gnadenreichen Herrn getäuscht?  
  7 Der dich erschuf und dann dich vollendete und gestaltete? (hinsichtlich deines vortrefflichen Herrn) der dich geschaffen und ebenmäßig geformt (fa-sauwaaka fa-`adalaka) Der dich erschuf und dich dann ebenmäßig geformt, und in einer geraden Gestalt gemacht hat? Er hat dich erschaffen und dich ebenmäßig gestaltet.  
  8 In der Form, die Ihm beliebte, hat Er dich gebildet. und in einer Gestalt zusammengesetzt hat, wie er sie (für dich haben) wollte? In solchem Bild, das Er immer wollte, hat Er dich zusammengesetzt. Er hat dich nach dem Bild geformt, das Er wollte.  
  9 Nein, ihr leugnet das Gericht. Aber nein! Ihr erklärt das Gericht (das euch angedroht wird) für Lüge. Seht aber, wie ihr das Gericht leugnet! O nein! Ihr haltet das Gericht (am Jüngsten Tag) für eine Lüge.  
  10 Jedoch es sind fürwahr Wächter über euch, Jedoch sind Hüter über euch gesetzt, Und über euch sind wahrlich Hüter , Über euch wachen Hüter,  
  11 Ehrwürdige Verzeichner, vornehme (Engel), die (alles) aufschreiben, edle Schreibende , ehrwürdige Engel, die eure Werke aufschreiben  
  12 Die wissen, was ihr tut. und die wissen, was ihr tut. die wissen, was ihr tut. und die genau wissen, was ihr tut.  
  13 Wahrlich, die Rechtschaffenen werden in der Wonne sein Die Frommen befinden sich (dereinst) in (einem Zustand der) Wonne, Wahrlich, die Rechtschaffenen werden in der Wonne sein , Die Rechtschaffenen werden im Paradies in Glückseligkeit sein.  
  14 Und die Frevler in der Hölle. die Sünder dagegen im Höllenbrand, und wahrlich, die Unverschämten werden in der Dschahim sein. Die Frevler (die abscheuliche Taten begangen haben) werden gewiß in der Hölle sein,  
  15 Sie werden dort eingehen am Tage des Gerichts; in dem sie am Tag des Gerichts schmoren, Sie werden dort brennen am Tage des Gerichts. die sie am Tag des Gerichts erleiden werden.  
  16 Und sie werden nicht imstande sein, daraus zu entrinnen. und aus dem sie nicht (wieder) herauskommen werden. Und sie werden nicht imstande sein, daraus zu entrinnen. Aus ihr kommen sie nie heraus.  
  17 Und was lehrt dich wissen, was der Tag des Gerichts ist? Aber wie kannst du wissen, was der Tag des Gerichts ist? Und was lehrt dich wissen, was der Tag des Gerichts ist? Woher kannst du wissen, wie unheimlich der Tag des Gerichts ist?  
  18 Und wiederum, was lehrt dich wissen, was der Tag des Gerichts ist? Noch einmal: Wie kannst du wissen, was der Tag des Gerichts ist? Und wiederum, was lehrt dich wissen, was der Tag des Gerichts ist? Ja, woher kannst du wissen, wie unheimlich der Tag des Gerichts ist?  
  19 Der Tag, da keine Seele etwas für eine andere Seele zu tun vermag! Und der Befehl an jenem Tage ist Allahs. Am Tag, da niemand (mehr) etwas für einen anderen (auszurichten) vermag (ist es so weit)! Die Entscheidung steht an jenem Tag (einzig und allein) Allah zu. An jenem Tag wird keine Seele etwas für eine andere Seele zu tun vermögen; und der Befehl an jenem Tage steht (einzig) Allah zu. . An diesem Tag kann niemand für einen anderen etwas tun. Die Entscheidung obliegt an diesem Tag Gott allein.